Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Leistungsumfang 

Bürki Hosting stellt dem Kunden Platz auf einem mit dem Internet verbundenen Server gemäss der Angebotsbeschreibung auf den Internetseiten im Bereich "Hosting" (http://www.buerki-hosting.ch) zur Verfügung, den der Kunde für seine Zwecke verwenden darf.   

Einschränkungen 

Bürki Hosting übt keine Kontrolle über die Informationsinhalte der Webs der Kunden aus. Die Dateien des Kunden dürfen jedoch keinen erotischen, pornografischen, sittenwidrigen, rechts- oder linksradikalen oder in sonstiger Weise gegen schweizerisches oder internationales Recht verstossenden Inhalt enthalten. Downloads dürfen nur nach Genehmigung durch Bürki Hosting auf den Seiten des Kunden angeboten werden. Sollten wir Inhalte feststellen, die gegen obige Punkte verstossen, sind wir zur sofortigen Löschung der entsprechenden Seiten aus dem Verzeichnis des Kunden berechtigt. Weiter duldet Bürki Hosting ohne schriftliche Zustimmung per Briefpost (nicht via eMail) keine Banner(tausch)systeme, Clipartarchive, erotische Bildmaterialien, eigene Chatsysteme sowie IRC/IRC-bots oder ähnliche grossen Datenverkehr produzierende Systeme. Der Kunde verpflichtet sich ausserdem, keine Werberundschreiben oder Massenmailings (Mailingaktionen) via electronic Mail über eMail Adressen seiner Domain zu initieren, ohne von den Email-Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein (so genannte Junkmails oder Spams). Zuwiderhandlungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts / Servers.

Bürki Hosting kann keine Unterstützung über Fernwartungstools oder vor Ort bei Konfiguration von FTP Uploads, Mailkonten etc. auf der Infrastruktur des Kunden bieten.

Support bei Problemen des Kunden, die nicht durch Bürki Hosting verursacht wurden, werden zum Stundensatz von Fr. 80.-- halbstundengenau verrechnet. Bei Alarmierung durch den Kunden ausserhalb der Bürozeiten (Bürozeiten: Mo-Fr 08.00-17.00 Uhr) beträgt der Stundensatz Fr. 132.--.    

Nutzung und Risiko 

Die Nutzung des Servers und der darauf befindlichen Software erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden. Bürki Hosting übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Kunden durch die Bereitstellung oder Übertragung seiner Dateien oder anderer Informationen im Internet entstehen. Bürki Hosting übernimmt auch keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden auf Grund technischer Probleme, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehler, Datenunsicherheit oder sonstiger Gründe. Scripts (cgi/perl, php etc.) werden auf das Risiko des Kunden ausgeführt. Der Kunde hat die Scripts vorher auf Unbedenklichkeit zu testen und haftet für alle Schäden an Daten, Soft- und Hardware, welche durch Scripts verursacht worden sind. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Support was Scripts von Drittherstellern betrifft. Alle Ansprüche des Kunden sind auf den Auftragswert beschränkt. Beachten Sie, dass Bürki Hosting für Scripts aller Art (perl, cgi, PHP) von Drittherstellern keine Supportleistungen erbringt bzw. Kosten übernimmt.

Datensicherheit 

Bürki Hosting übernimmt keine Verantwortung für die Datensicherung (Backup). Grundsätzlich ist der Kunde für die Datensicherung der auf dem Account / Server gespeicherten Dateien verantwortlich. Soweit Daten auf den Account / Server übermittelt werden, stellt der Kunde Sicherheitskopien auf seiner lokalen Infrastruktur her.

Es besteht die Möglichkeit, auf den Servern ein durch Bürki Hosting vordefiniertes Programm auszuführen, welche die Daten auf dem Server komprimiert und in ein spezielles Verzeichnis stellt. Dadurch kann kosteneffizient eine Kopie der auf dem Server gespeicherten Daten wieder auf die lokale Infrastruktur downgeloadet werden. 

Haftung

Der Kunde verpflichtet sich zur Übernahme aller Haftungsansprüche und Schäden, die wegen der Bereitstellung der Dateien des Kunden oder durch die Nutzung des Servers oder der Software durch den Kunden von Dritten gegen Bürki Hosting geltend gemacht werden. Der Kunde verpflichtet sich, den Server nur gemäss Anweisung zu verwenden und haftet für Schäden, die er Bürki Hosting oder anderen Teilnehmern auf dem Server durch unsachgemässen Gebrauch des Servers zufügt.

Verrechnungsmodalität

Die Verrechnung erfolgt grundsätzlich pro Kalenderjahr (massgebend ist das Aufschaltdatum). Ca. 1 Monat vor Ablauf des Kalenderjahres versendet Bürki Hosting deshalb die Mietrechnung für das folgende Kalenderjahr. Die Rechnung ist innert 10 Tagen fällig, und fristgerecht einzuzahlen, um einen fortwährenden Betrieb des Servers zu sichern.  Ist die Zahlung trotz Mahnung und letzter Frist bei Bürki Hosting nicht vollständig eingetroffen, wird vorbehalten, die entsprechenden Server auszuschalten. Ab diesem Zeitpunkt kann die Website nicht mehr angezeigt werden, ebenfalls sind sämtliche eMail-Konten gesperrt. Die Forderung bleibt bestehen. Sofort nach Eintreffen der Zahlung werden die Server wieder aufgeschaltet. Separate Wiedereinschaltkosten in der Höhe von Fr. 100.-- sind durch den Kunden zu tragen. Der Kunde erhält nach erfolgter Aufschaltung des Servers eine Rechnung. Diese erste Rechnung deckt die Dienstleistung für ein Kalenderjahr ab. Darin enthalten ist die Installationsgebühr für den Server sowie die Miete für das erste Kalenderjahr.

Bei einer eventuellen Änderung des Angebots kann ein Umzug auf eine neue Serverinfrastruktur nötig sein. Die Kosten dafür übernimmt Bürki Hosting, sofern der Umzug zum von Bürki Hosting vorgeschlagenen Termin erfolgt. Muss sofort auf die neue Infrastruktur transferiert werden, erfolgt dies unter Kostenfolge.    

Kündigung 

Jede Partei hat das Recht, die Dienstleistung zu kündigen. Dazu ist bei Kündigung durch den Kunden ein eMail oder ein Brief erforderlich. Bürki Hosting muss in jedem Fall schriftlich kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Es kann nur auf Ende eines Miet-Monats gekündigt werden. Die zuviel bezahlte Restmiete wird dem Kunden zurückbezahlt. Die Mindestmietdauer beträgt 1 Jahr. 

Registration von Domainnamen

Domains werden von Bürki Hosting im Auftrag des Kunden bei einer Drittfirma registriert. Die Registration der Domain erfolgt auf den vom Kunden angegebenen Namen. Bürki Hosting übernimmt die Domainpflege und den Nameservice nur, solange die Domain auf einem Server von Bürki Hosting gehostet wird. Die bei der Drittfirma entstandenen Kosten werden weiterverrechnet.

Verstösse

Bei einem Verstoss des Kunden gegen eine oder mehrere dieser Vereinbarungen ist Bürki Hosting zur sofortigen, fristlosen Kündigung des Vertrags berechtigt. 

Kontaktadresse 

Bürki Hosting
Terminus
CH-3700 Spiez
eMail info@buerki-hosting.ch

Geschäftsführer / Inhaber: Olivier Bürki  
Webmaster: Olivier Bürki    

Gerichtsstand 

Gerichtsstand ist 3700 Spiez. (Amtsgericht Wimmis).

Der Kunde verzichtet ausdrücklich auf den Gerichtsstand an seinem Wohnort.    

Wirksamkeit 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Mit dem Absenden des Bestellformulars akzeptieren Sie diese Bedingungen. Im Bestellvorgang wird ausdrücklich darauf hingewiesen.    

Änderungsvorbehalt 

Alle Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bürki Hosting bleiben jederzeit vorbehalten. Der Kunde wird rechtzeitig per eMail über die Änderung informiert. Erfolgt innerhalb Monatsfrist keine schriftliche Einsprache des Kunden, gelten die neuen Bedingungen ausdrücklich als akzeptiert. (Stillschweigende Genehmigung).    

CH-3700 Spiez, 01. März 2007

Bürki Hosting  
Terminus  
CH-3700 Spiez

Geschäftsführer und Inhaber: Olivier Bürki